Magazin bestellen
Ford Business Magazin 4.0 Ford Business Magazin 4.0

Kann man jetzt ganz leicht haben: 6 Richtige.

Sich für ein elektrifiziertes Modell zu entscheiden, ist nicht nur eine Gewissensentscheidung, sondern auch eine wirtschaftliche. Besonders wenn man alle Kosten in Summe betrachtet – von der Anschaffung über den Verbrauch bis zur Wartung – oder kurz: die Total Cost of Ownership (TCO). Hier sind sechs Gründe, warum Sie jetzt auf E-Mobilität in Ihrem Unternehmen setzen sollten.

Kaufprämie

Bei Kauf oder Leasing eines Fahrzeugs mit reinem Elektroantrieb oder Plug-in Hybrid-Antrieb können Sie von einer Kaufprämie von bis zu € 9.000 profitieren. Diese setzt sich zusammen aus einem Bundesanteil und einem Anteil des Autoherstellers, zum Beispiel von Ford. Der Anteil des Bundes kann beim Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) beantragt werden.1

Förderung für eine Wallbox

Auch für die Installation einer Wallbox, der Ladestation bei Ihnen, gibt es je nach Bundesland und Installationskosten einen ordentlichen Zuschuss. Informieren Sie sich am besten bei den Behörden vor Ort oder bei Ihrem Ansprechpartner von Ford.

Niedrigerer Verbrauch

Mit einem Hybrid-Fahrzeug können Sie merklich Kraftstoff einsparen. Im Besonderen, wenn Sie sich für eins mit Plug-in Hybrid-Antrieb entscheiden. Denn die Stromkosten sind in der Regel deutlich niedriger als die Kraftstoffkosten. Je nachdem, wo Sie Ihr Fahrzeug aufladen, können Sie in fünf Jahren mit einem reinen Elektrofahrzeug bis zu € 6.446 sparen.2

Sparen beim Service

In reinen Elektrofahrzeugen kommen weniger bewegliche Teile zum Einsatz. Das bedeutet dauerhaft niedrigere Wartungskosten für Sie.

Geringere Kraftfahrzeugsteuer

Dank niedrigem CO2-Ausstoß können Sie bei der Kraftfahrzeugsteuer deutlich sparen. Ein Vorteil, der nicht nur bei einem großen Fuhrpark ins Gewicht fällt.

Fahrverbote vermeiden

Mit einem elektrifizierten Fahrzeug können Sie eventuell drohenden Fahrverbots- oder neuen Umweltzonen ganz entspannt entgegenblicken. Denn für Ihr Business heißt es immer: freie Fahrt.

Business-Magazin bestellen. Business-Magazin bestellen.

Damit wir Ihnen das Ford Business-Magazin zusenden dürfen, brauchen wir Ihr Einverständnis, dass wir Sie postalisch kontaktieren dürfen. Sind Sie an noch mehr Informationen von Ford interessiert, wählen Sie einfach bei beiden Feldern „Ja“ aus.

Also, wie dürfen wir Sie kontaktieren?

Ja Nein
Ja Nein

Die Ford-Werke GmbH verwendet Ihre zur Verfügung gestellten Kontaktdaten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage und ggf. Zusendung des Newsletters für aktuelle Informationen und Angebote. Weitere Informationen über die Verarbeitung Ihrer Daten, internationale Datentransfers und Ihre Rechte finden Sie in unserer detaillierten Datenschutzerklärung.

* Pflichtfeld.

Rechtliche Hinweise

Die präsentierten Ausstattungs­merkmale sind je nach Ausstattungs­variante verfügbar, serienmäßig oder optional gegen Mehrpreis, ggf. nur als Bestandteil eines Ausstattungs­pakets. Weitere Details entnehmen Sie bitte den Preislisten oder fragen Sie Ihren Ford Partner.


[1] https://www.bafa.de/DE/Energie/Energieeffizienz/Elektromobilitaet/elektromobilitaet_node.html

[2] Die geschätzte Einsparung basiert auf folgenden Annahmen: 20.000 km Fahrleistung pro Jahr, Kraftstoff­verbrauch 7,7 l/100 km (kombiniert), Kosten für Benzin 1,48 €/l, Stromkosten 0,30 €/kWh, Energie­verbrauch 16,5 kWh/100 km, das Aufladen erfolgt zu Hause.


Seit dem 1. September 2017 werden bestimmte Neuwagen nach dem weltweit harmonisierten Prüfverfahren für Personenwagen und leichte Nutz­fahrzeuge (Worldwide Harmonised Light Vehicle Test Procedure, WLTP), einem neuen, realistischeren Prüf­verfahren zur Messung des Kraft­stoff­verbrauchs und der CO2-Emissionen, typgenehmigt. Seit dem 1. September 2018 hat das WLTP den neuen europäischen Fahrzyklus (NEFZ), das derzeitige Prüf­verfahren, ersetzt. Wegen der realistischeren Prüf­bedingungen sind die nach dem WLTP gemessenen Kraftstoff­verbrauchs- und CO2-Emissionswerte in vielen Fällen höher als die nach dem NEFZ gemessenen. Aktuell sind noch die NEFZ-Werte verpflichtend zu kommunizieren.

Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoff­verbrauch und zu den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personen­kraftwagen können dem „Leitfaden über den Kraftstoff­verbrauch, die CO2-Emissionen und den Strom­verbrauch neuer Personen­kraftwagen“ entnommen werden, der an allen Verkaufs­stellen und unter http://www.dat.de unentgeltlich erhältlich ist.